Deine Beratung unter +49 5063 799 4024 | info@wesmartify.de
A B C D E F G H I J K T

Datenschutz

Mit dem Datenschutz werden Daten vor der unbefugten Weitergabe, Speicherung und Auswertung geschützt.  

In Europa sind die Regeln des Schutzes von persönlichen Daten in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgeschrieben. Die Verordnung legt u. a. den Handlungsrahmen für Unternehmen und Webseitenbetreiber fest, die von Kunden und Webseitenbesuchern personenbezogene Daten erhalten. Das können z. B. Deine Anschrift und Dein Geburtsdatum sein. In einigen Fällen aber auch noch sensiblere Daten wie krankheitsbezogene Informationen oder Kreditkartennummern. Es gelten strenge Vorschriften zur Speicherung der Daten. Darüber hinaus ist es den Unternehmen verboten, die Daten ohne Grund an andere Firmen weiterzugeben oder sogar zu verkaufen.  

Wenn Du Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei wesmartify hast, kannst Du Dich sehr gern an uns wenden. Schreib uns einfach eine E-Mail an info@wesmartify.de. Details kannst Du zudem in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.  

Das Thema Datenschutz ist auch bei der Installation von Smart-Home-Systemen relevant. Nehmen wir zum Beispiel die essentials-App, mit der Du verschiedenste Smart-Home-Produkte in Betrieb nehmen, anlernen und steuern kannst: Zum Einloggen in die App wird Deine E-Mail-Adresse benötigt. Zudem hast Du die Möglichkeit, in der App genaue Standortdaten und andere persönliche Informationen zu hinterlegen. Auch hier kannst Du Dir sicher sein, dass die App alle Regeln des Datenschutzes aus der DSGVO beachtet.  

Möchtest Du trotzdem lieber alle Smart-Home-Daten in Eigenregie lokal verwalten? Dann empfehlen wir Dir den ConBee-Stick in Verbindung mit einem eigenen Server.